Ausgabe 02/02
21. Januar 2002



Archiv

Das Archiv hilft bei der Suche nach veröffentlichten Beiträgen.

Sehr geehrte WebBuddy Newsletter-LeserInnen

Wie gesund sind Multivitamin-Präparate? Wie können Sie die Sicherheit beim Surfen erhöhen? Antworten zu diesen Fragen gibt's in dieser WebBuddy Newsletter-Ausgabe. Dazu erfahren Sie, dass Sport eben doch kein Mord ist, dass der Frust europäischer Manager im Bezug auf IT-Technologien stetig wächst und wie St.Gallens Bürger die Steuererkläung online einreichen können.

Was WebBuddy neben dem Newsletter noch zu bieten hat, sehen Sie auf der Homepage unter http://www.webbuddy.ch. Dort gibt's die Meldungen übrigens täglich aktuell.

Die WebBuddy-Informationen gibt's online und per eMail. Wenn Sie ihre eMail-Adresse ändern oder aus der Mailliste streichen wollen, dann können Sie dies hier tun:

http://www.webbuddy.ch/newsletter

Und wenn Sie finden Kolleginnen und Kollegen sollten den WebBuddy Newsletter auch erhalten, dann empfehlen Sie ihn doch einfach weiter:

http://www.webmart.de/wmtaf.cfm?id=15312

 

Mit freundlichen Grüssen
webbuddy.ch
Beat Drittenbass

bdrittenbass@webbuddy.ch


Waschtag

Waesche-waschen.de macht, was der Name sagt. Da gibt's alle Infos rund ums Waschen. Mit Tipps für Anfänger und Fortgeschrittene. Da werden alle Themen angeschnitten: Fein- und Wollwäsche, Allergien und Waschen, Umweltbewusstes Waschen und auch Bügeltipps dürfen nicht fehlen. Zudem werden alle Pflegekennzeichen erklärt und im Forum finden sich Antworten auf die meisten Fragen.

 

Saubere Sache:

http://www.waesche-waschen.de


Und es boomt doch!

Das Geschäft im Internet. Dies zeigen die neuesten Zahlen des Pew Internet & American Life Project. Gemäss einer Studie dieser Institution hat ein Drittel aller amerikanischen Internetbenutzer Weihnachtsgeschenke online eingekauft. Dies sind 29 Millionen Kunden, 58% Frauen und 42% Männer. Oder 9 Millionen mehr als letztes Jahr. Und der durchschnittliche Einkauf per Person, nicht pro Shoppingvorgang, lag bei knapp 400 Dollar.

 

Hier geht's zu den Details (englisch):

http://www.emarketer.com/estatnews/estats/ecommerce_b2c/20020103_pew.html


Werbung
---------


Digital gedruckte Karten zum Fixpreis von 2.002 Euro pro Stück!

Rund um uns herum gibt's das neue Geld. Den Euro. Wird jetzt alles teurer? Mit versteckten Aufschlägen? Nicht bei uns! Wir offerieren Ihnen Grusskarten zum Europreis. Als Fixpreis inklusive Satz und Bild. Sie profitieren bis zu 30%!

http://www.webbuddy.ch/newsletter/ads/indi_01.html


Vorbildliche Steuerverwaltung im Internet

Der Kanton St.Gallen zählt sicherlich zu den Vorreitern in Bezug auf Online-Dienstleistungen. Vor allem den Steuerpflichtigen wird eine Menge Arbeit online abgenommen. Nur billiger wird's leider nicht. Da findet sich eine Steuerfussübersicht aller Gemeinden des Kantons und mit dem Steuerkalkulator kann auf einfache Art und Weise die zu erwartende Rechnung simuliert werden. Dann wären noch die Lohnausweise, welche elektronisch erstellt werden können und der Clou: Die elektronische Steuererklärung. Sie wird heruntergeladen, offline ausgefüllt und wieder elektronisch übermittelt.

 

Einfach zu bedienen:

http://www.steuern.sg.ch


Luxuskarossen als Gebrauchtwagen

Sie suchen ein Auto? Aber kein gewöhnliches? Dann nichts wie hin zum faszinierendsten Autohaus der Welt. Zum Düsseldorfer Autohaus Auto Becker im Internet. Da finden sich Aston Martins, Ferraris, Bentleys, Rolls Royces und vieles mehr. Allerdings sollten Sie im Lotto gewonnen haben.

 

Man kann ja mal träumen...

http://www.autobecker.de


Werbung
---------


Schnelle Hilfe bei PC-Problemen

Für PC-Benutzerinnen und -Benutzer, die mit Hard- und Software-Problemen oder Internet-Stolpersteinen konfrontiert sind, gibt es ein brandneues Nachschlagewerk, das Lösungen für viele PC-Ärgernisse parat hält: Das &laqno;PC-Kummerbuch 3».

http://www.webbuddy.ch/newsletter/ads/kummerbuch.html


Zeitschriften im Internet

Lesen Sie Zeitschriften, welche über Handies und Kommunikation, TV und Video, Hifi und Musik oder Photografie berichten? Dann sollten Sie Netedition.de kennen. Da finden sich fürs Web aufbereitete Inhalte verschiedener Fachzeitschriften. Test, Beschriebe und immer die aktuellsten News.

 

Endlich weniger Altpapier schleppen:

http://www.netedition.de


Multivitamin-Präparate: Zu viel drin, zu wenig dran

Für manche Menschen ist es eine verlockende Vorstellung: morgens eine Pille einwerfen und schon ist man optimal mit Vitaminen versorgt. Was dann sonst noch gegessen wird, könnte man nach Lust und Laune aussuchen. Dass es so nicht geht, zeigen diverse wissenschaftliche Studien.

Die Stiftung Öko-Test wollte es genau wissen und testete 22 Vitaminpräparate. Dass dabei lediglich 5 Produkte mit "gut" bewertet wurden (keines erhielt "sehr gut"), lässt aufhorchen.

 

Hier geht's zum Beitrag:

http://www.carechannel.de/cgi/ot/otgs.cgi?doc=20316


Werbung
---------


Jedes Problem bedarf einer Lösung: Werkzeug für Profis und Heimwerker

Nichts ist mühsamer und im Endeffekt teurer, als nie das passende Werkzeug und die passende Maschine im richtigen Moment zur Verfügung zu haben.

Durch den Werkseinkauf der Produkte direkt beim Hersteller entfallen die sonst üblichen Zuschläge von Zwischenhändlern und Verteilern. Profitieren Sie von dieser einmaligen Gelegenheit und ergänzen Sie Ihre Werkstatt. Qualitätsprodukte für den Profi und den Heimwerker direkt vom Produzenten und zu unschlagbaren Konditionen.

http://www.webbuddy.ch/newsletter/ads/stahlmeier.html


Tipps, Tricks und Tools für mehr (Daten-)Sicherheit im Internet

Sicherheit und Datenschutz werden immer wichtiger im Internet. Werbefirmen erstellen über Cookies und Web-Bugs Profile über Ihr Surfverhalten. Aktive Inhalte ermöglichen Anderen Zugriff auf Ihren Computer. Spyware und Phonehome-Programme übermitteln unbemerkt Ihre persönliche Daten. Webdialer wählen sich über teure Nummern ins Telefonnetz ein - auf Ihre Kosten. Und die Rechtslage ist so unübersichtlich, dass Online-Betrüger sehr oft leichtes Spiel haben.

Bevor Sie jetzt panisch reagieren, sollten Sie die Site sicherheit-online.net besuchen. Da geht's um - rechtlich und moralisch - fragwürdige Eingriffe in Ihre Privatsphäre. Und es geht um die juristische Gratwanderung im Internet. Denn die Grenzen zwischen erlaubtem Surfen und strafrechtlich relevantem Verhalten sind im Cyberspace fliessend. Diese Seite wendet sich besonders an Computerlaien und eher unerfahrene Internetsurfer, die ihre Privatsphäre schützen, gleichzeitig aber auch rechtlich auf der sicheren Seite sein wollen.

Quelle: linkteam.de

 

Sind Sie auf der sicheren Seite?

http://www.sicherheit-online.net/


Nasdaq Börseninfos in deutscher Sprache

Wer als Kapitalanleger up-to-date-sein will, der benötigt Informationen aus erster Hand. Erst recht, wenn Aktien an der Technologiebörse Nasdaq gehandelt werden. Das vwd Nachrichten-Programm "Nasdaq" bietet die nötigen Infos: aktuell, kompetent und ohne Zeitverlust. Sie haben dabei die Wahl, entweder Einzelmeldungen oder alle Nachrichten des Tages im Paket abzurufen. Eine Einzelmeldung kostet 15 Eurocents, ein Tagesabonnement mit etwa 40 Meldungen 2,50 Euro.

 

Holen Sie die Hightech-Infos auf Ihren Bildschirm:

http://www.vwd.de/news/premiumcontent/nasdaq/main.html


Werbung
---------


Digibox.ch - die Bilddatenbank für jede Anwendung

In der Digibox wird nur ein Masterbild abgelegt. Die Umwandlung für eine Powerpoint-Präsentation, den Internet-Auftritt oder die qualitativ hochstehende Lithoproduktion erfolgt erst beim Bildabruf. Sie erhalten für jede Anwendung die höchste Qualität und das schlankste Bild.

http://www.webbuddy.ch/newsletter/ads/digibox.html


Songtexte online

Verschiedene Studien belegen: Sites mit Songtexten stehen in der Gunst der Jugendlichen weit vorne. Dabei werden nicht nur die Texte der aktuellsten Hitparadenstürmer, sondern auch die Hits der letzten drei Jahrzehnte abgefragt. Mehr als 13 Millionen Surfer haben songtext.net gemäss Angaben des Betreibers in den letzten zwei Jahren besucht. Die Site enthält mehr als 200'000 Texte und eine ganze Menge MP3-Files zum herunterladen. Einzige Bedingung: Jeder Anwender muss sich erst registrieren.

Quelle: linkteam.de

 

...nicht mehr nur mitsummen:

http://www.songtext.net

Bereits erschienen zum Thema:

http://www.webbuddy.ch/newsletter/21_01/21_01.html#anchor327035

http://www.webbuddy.ch/newsletter/10_00/10_00.html#anchor67319


IT-Frust europäischer Manager

Eine Europäische Studie der Dimension Data belegt die wachsende Frustration von Managern mit Ihren IT-Systemen. Von 450 befragten Managern des mittleren und oberen Kaders gaben 69% an, mit ihren IT Systemen nicht zufrieden zu sein.

Im Europäischen Vergleich vertrauen Schweizer Manager mit 58% gleich nach den Schweden mit 62% sehr stark auf die Zuverlässigkeit Ihrer IT-Umgebung. Ein Ausfall der Systeme provoziert jedoch bei den Schweizern mit 18% aber doppelt so häufig zum Teil gewalttätige Reaktionen gegen ihr Equipement (!?) im Vergleich mit dem Europäischen Mittel von 9.5%. Zusammen mit den Deutschen und Holländern gaben die Schweizer Manager am zynischsten auf die Frage Antwort, ob Arbeitgeber gesetzlich verpflichtet werden könnten, Ihren Mitarbeitenden eine funktionierende IT-Infrastruktur zu garantieren. Und auf die Frage, was Mitarbeiter machen, wenn die IT nicht funktioniert, gaben die Schweizer zusammen mit den Spaniern am häufigsten an, früher nach Hause zu gehen.

 

Hier gibt's eine Zusammenfassung der Befragung als pdf-File (englisch):

http://www.ch.didata.com/documents/frustration_index.pdf


Werbung
---------


Sie möchten einen eigenen Newsletter herausgeben?

Dann können wir Ihnen behilflich sein. Wir sagen Ihnen, wie Sie einen Adressdatenstamm aufbauen können, wie der Newsletter gestaltet werden soll und welche Beiträge Ihre Kunden auch lesen möchten. Wenn Sie wollen, können Sie uns die gesamte Redaktion und technische Abwicklung Ihres Newssletters überlassen.

Na, interessiert? Dann melden Sie sich. Per eMail und wir werden umgehend mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

mailto:bdrittenbass@webbuddy.ch


...und hier kann ein wenig Dampf abgelassen werden

Sie sind wieder einmal genervt? Regen sich über eine von Ihnen eingesetzt Software auf? Dann ab zu dreckstool.de und Dampf ablassen. Nützt leider nicht viel, da die Macher der Ärger verursachenden Software selten da reinschauen.

 

Spannende Hitliste:

http://www.dreckstool.de/

Schwestersite befasst sich mit zufriedenen Anwendern:

http://www.klassetool.de/


Sport ist (kein) Mord!

Im Auftrag des BASPO, der bfu und der SUVA hat die Abteilung für medizinische Ökonomie des Instituts für Sozial- und Präventivmedizin und des Universitätsspitals Zürich den volkswirtschaftlichen Nutzen der körperlichen Aktivität für die Schweiz untersucht.

Die Studie zeigt, dass die aktuelle körperliche Aktivität einer Mehrheit der Schweizer Bevölkerung schon heute 2.3 Millionen Erkrankungen, 3'300 Todesfälle, direkte Behandlungskosten von 2.7 Milliarden Franken und indirekte Kosten von 1.4 Milliarden Franken im Jahr verhindert.

 

Hier kann die detaillierte Studie als pdf-File heruntergeladen werden:

http://www.hepa.ch/deutsch/pdf-hepa/stellung.pdf

Bereits erschienen zum Thema Bewegung:

http://www.webbuddy.ch/newsletter/23_01/23_01.html#anchor327468


Werbung
---------


MediendienstleisterIn: VSD geht neuen, modularen Weg in der Aus- und Weiterbildung.

"Mediendienstleister Administration" und "Mediendienstleister Technik", zwei neue Modullehrgänge für die praxisnahe Weiterbildung in der Druckindustrie. Die Kursteilnehmer profitieren dabei von einem flexiblen Baukastenprinzip. Mehr Handlungskompetenz in der Praxis (beispielsweise in Sachen Datenhandling, Prozessorganisation oder Kundenbetreuung) bringen die beiden neuen Lehrgänge im Weiterbildungsangebot des VSD.

Intressiert? Bestellen Sie die Dokumentation Mediendienstleister/in direkt beim VSD. Weitere Informationen zur Weiterbildung Mediendienstleister/in finden Sie hier:

http://www.webbuddy.ch/newsletter/ads/vsd/lern_nov.html


50 Dinge sollte jeder Mann wissen

Auf welcher Seite gehen Sie neben einer Frau? Wie näht Mann einen Knopf an? Oder welches ist der beste Platz im Flugzeug? Die Antworten auf diese und weitere 47 lebenswichtige Informationen findet Mann im Internet.

 

Unentbehrlich für Männer:

http://www.menshealth.de/static/framesets/knowhowguide.htm


Schneller surfen mit ADSL

Man hört in letzter Zeit immer häufiger vom schnellen Surfen mit ADSL. Damit kann - wie über den Fernsehkabelanschluss - bedeutend schneller im Internet gesurft werden. ADSL steht für Asymmetric Digital Subscriber Line und funktioniert über das normale Kupferkabel. Die Technologie nutzt dabei Bereiche, die zum Telefonieren nicht gebraucht werden. Denn das Telefon nutzt lediglich 1% der Kabelkapazität. Die Telefonzentrale bei der Telekom-Gesellschaft muss aufgerüstet und beim Kunden ein ADSL-Router oder -Modem angeschlossen sein. Dann kann's losgehen. In der Schweiz mit maximal 512 kBit/s - achtmal schneller als ISDN - und in verschiedenen Ländern gibt es bereits Zugänge mit bis zu 8 MBit/s.

Konsumenteninfo.ch beschreibt die Technologie im Detail und bietet mit dem Providervergleich eine äusserst nützliche Entscheidungshilfe. Einfach genaue Adresse und Telefonnummer eingeben und schon wissen Sie, ob's mit Ihrem Anschluss klappt und dazu gibt's die Preise aller Schweizer ADSL-Anbieter.

 

Da geht die Post via Telefonkabel ab:

http://www.konsumenteninfo.ch/d/telecom/internet/


Werbung
---------


Empfehlen Sie WebBuddy weiter.

Ihnen gefällt der WebBuddy Newsletter? Dann empfehlen sie ihn doch ihren Freunden und Bekannten:

http://www.webmart.de/wmtaf.cfm?id=15312


Mailingliste

Die Webbuddy-Informationen können Sie auch per eMail erhalten. Sie brauchen lediglich Ihre eMail Adresse unter folgender URL einzutragen:

http://www.webbuddy.ch/newsletter


Archiv

Das Webbuddy-Newsletter-Archiv hilft ihnen bei der Suche nach bereits veröffentlichten Beiträgen.

Rechtliches

Für alle Links im WebBuddy Newsletter und auf unserer Homepage gilt: Wir erklären ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage und im WebBuddy Newsletter angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die bei uns angemeldeten Banner und Links führen.

Im Zeitpunkt der Aufnahme im WebBuddy Newsletter und auf der Homepage werden alle Links auf deren Funktionsfähigkeit überprüft und nur solche aufgenommen, die auch einwandfrei funktionieren! Jedoch im Laufe der Zeit kann es hin und wieder vorkommen, daß der eine, oder andere Link, vielleicht nicht mehr funktioniert, z.B. weil der diesbezügliche Besitzer seine e-Mail-Adresse aufgelöst hat.