Ausgabe 04/2001 16. Februar 2001


Archiv Das Webbuddy-Newsletter-Archiv hilft ihnen bei der Suche nach bereits veröffentlichten Beiträgen.


Sehr geehrte Webbuddy-Newsletter-LeserInnen

Anna Kournikova einmal nicht als Virus, die Basler Fasnacht im Internet, die Surf- oder Autofahrprüfung, das Fachwörterlexikon und eine Internetsite für Hausfrauen. Dies nur einige Themen der neuesten Webbuddy-Newsletter-Ausgabe.

Wenn Sie finden, MitarbeiterInnen oder Kollegen/Kolleginnen sollten in Zukunft die Webbuddy-Newsletter und Webbuddy-Flashes auch erhalten, dann bitten wir Sie, die folgende Internet-Adresse weiterzuempfehlen:

http://www.webbuddy.ch/newsletter.

Selbstverständlich können Sie da auch Ihren Eintrag löschen oder ändern.

Mit freundlichen Grüssen
Beat Drittenbass

bdrittenbass@webbuddy.ch



Virenfreie Kournikova

Spätestens seit letzter Woche ist der Name Anna Kournikova auch in aller Internetanwender Munde. Das "Check this"-Mail mit angehängtem Bild der Tennisspielerin verbreitete sich rasend schnell im Internet und entpuppte sich als schlechter Scherz, als gemeingefährlicher Virus. Wer das eMail kriegt, sollte das Attachment auf gar keinen Fall öffnen!!!

Wir haben uns im Netz umgesehen und zwei Sites entdeckt, die alle Infos über den Tennisstar bereithalten. Und dazu gibt's eine ganze Menge attraktiver, ungefährlicher und jugendfreier Photos.

 

Die Fansite zählt zu den meist besuchten Sites im Web:

http://www.anna-fans.com/

Die offizielle Site:

http://www.annakournikovadirect.com

Die Site des Wäscheherstellers Berlei:

http://www.courtaulds-ebrands.com/ct2/default.asp?brand_id=2

...und die Site von Sponsor Omega:

http://www.omega.ch/

Und hier gibt's die Infos zum Anna Virus:

http://www.tu-berlin.de/www/software/virus/aktuell.shtml



Ihr Zuhause im Internet

Sie lieben es, schön zu wohnen? Dann müssen Sie livingathome.de kennenlernen. Da finden Sie alle Informationen vom "Planen & Bauen" bis zum "Wohnen & Einrichten". Und auch das Thema "Essen & Trinken" darf nicht fehlen. Da gibt's eine Unmenge an Einrichtungstipps, Rezepten, Bauhilfen und sogar einen virtuellen Marktplatz.

 

Hier kann's losgehen:

http://www.livingathome.de



Internet Expo Pressedienst

Mehr als 500 Aussteller zeigten vom 7. bis 9. Februar an der Internet Expo ihre Dienstleistungen und Produkte. Dazu konnten 87 Seminare besucht werden. Und für all jene, die noch nicht genügend Infos gesammelt haben, steht der Online-Presseservice zur Verfügung.

 

Mehr als 150 Pressemeldungen der Aussteller:

http://www.iex.ch/Pages/presse_list.lasso



Nichts als Radiostationen

Sie suchen eine deutsprachige Radiostation? Dann surfen Sie mal zur englischen Exeter Universität. Da sind alle Stationen aufgeführt: Öffentlich rechtliche und private. Ja sogar Internetradios sind vertreten. Da gibt's eine ganze Menge Links zu den Stationen. Und selbstverständlich können einige Stationen gleich via Web gehört werden.

 

Video kills the Radiostars?

http://www.ex.ac.uk/german/media/indradio.html



Britney trinkt nur noch Pepsi

Mit 18 Jahren holte Britney Spears aus Kentwood (Louisiana, USA) gleich mit dem Debutalbum eine Goldene. Und jetzt hat das Popgirl noch einen Nebenjob: Sie wirbt die nächsten Jahre für Pepsi. Wieviel sie dafür kriegt, wurde nicht bekanntgegeben, so tief wird der Stundenlohn allerdings nicht sein...

Übrigens, auch Britney's Homepage hat's in sich. EMailadressen für Fans, Postkartenservice und eine ganze Menge mehr.

 

Britney's Homepage - Für Fans ein Muss:

http://www.britneyspears.com/welcome.html

Yahoo-Pressemitteilung zum Deal (englisch):

http://dailynews.yahoo.com/h/nm/20010206/bs/pepsico_spears_dc_1.html



Was zum Geier bedeutet XML?

In der Computerbranche und der Internetwelt wimmelt es geradezu von Fachausdrücken. Akademie.de hilft da mit dem Netlexikon.

 

Hier kann's losgehen:

http://www.akademie.de/



Aus dem Leben einer Hausfrau

Zwar finden sich bei hausfrauenseite.de viele frauenspezifische Themen, dennoch sind Männer und andere Nichthausfrauen ebenso gern gesehen, wie echte Hausfrauen. Die Site lebt von den Ideen (Rezepten, Tipps und Erfahrungen) ihrer Gäste. Besonders die Schreibstube lädt zum Mitmachen ein - dort findet man gelegentlich auch Neues aus dem Hausfrauendasein der Sitebetreiberin.

 

Fies und oft gemein:

http://www.hausfrauenseite.de/



eMail für Gefeuerte

Beinahe täglich gibt es Massenentlassungen bei Hightech- und Internetunternehmen. All die MitarbeiterInnen verlieren von heute auf morgen nicht nur ihren Job, sondern auch ihre eMail-Adresse. Ijustgotfired.com schafft Abhilfe, indem dort Zeitarbeitslose eine temporäre Adresse einrichten können.

Und wer möchte, kann gleich die passende Ijustgotfired-Visitenkarte als digitales Dokument herunterladen.

 

Es gibt eigentlicht nichts, was es nicht gibt:

http://www.ijustgotfired.com/



Wann gibt's die neuen Internetnamen?

Sie sind bereits seit Mitte November definiert. Die neuen Endungen im Internet: .biz für Unternehmen, .name für Privatpersonen, .pro für Berufstätige, .aero für die Luftfahrtindustrie, .museum für Museen, .coop für Genossenschaften und .info für allgemeine Informationen. Nur ist bis heute noch nicht klar, wo und ab wann die Namen reserviert werden können.

ICANN warnt vor Firmen, welche heut schon Vorregistrierungen annehmen und dabei meist auch schon Geld verlangen. Wer genau wissen will, wann's losgeht, der sollte die Icann-Site besuchen.

 

Hier gibt's Informationen, wenn es soweit ist:

http://www.icann.org



SMS Wörterbuch

Sie benötigen eine Übersetzung - sind aber unterwegs? Langenscheidt kann ihnen da mit dem SMS-Wörterbuchservice helfen. Einfach das zu übersetzende Wort und die gewünschte Sprache eingeben und schon erscheint die Übersetzung auf dem Handydisplay. Dieser Dienst steht zunächst für D2-, eplus- und orange-Kunden (Schweiz) zur Verfügung. Weitere Anbieter werden folgen.

 

Wie's funktioniert und was es kostet steht hier:

http://www.langenscheidt.de/deutsch/service/sms/index.html



Die werbefreie Suchmaschine

Kennen Sie raging.com, die werbefreie Suchmaschine? Die Maschine greift auf den immensen Datenbestand von Altavista zurück und kann sogar konfiguriert werden. Entscheiden Sie, wie Sie die Resultatseite sehen möchten.

 

Nicht mehr auf die Werbebanner warten:

http://ragingsearch.altavista.com/



Basler Fasnacht

Das närrische Treiben ist in vollem Gange. Und wenn die Fasnacht an den meisten Orten beendet ist, geht's in Basel erst recht los. Vom 5. bis 7. März steht die Stadt am Rheinknie Kopf. Wenn Sie sich über alle Aktivitäten der Basler Fasnacht informieren und dabei einiges zur närrischen Geschichte erfahren möchten, dann schauen Sie doch mal beim Fasnachtscomité vorbei.

 

Super gemacht und prämiert:

http://www.fasnachts-comite.ch



Lizenz zum Surfen

Sie kennen sich aus im Internet? XML ist für Sie keine Erbkrankheit? Und Sie halten Bill Gates nicht für den Erfinder von Netscape? Dann stellen Sie Ihr Internet-Wissen auf den Prüfstand! Machen Sie in der Internetfahrschule ihre Surfprüfung. Aber Achtung, die Fragen haben es in sich.

Quelle: Avataris-Newsletter (http://www.avataris.ch)

 

Vom einfachen Surfer- bis zum Webmastertest:

http://www.internet-fahrschule.de/



...und würden Sie...

...die theoretische Autofahrprüfung immer noch bestehen? Testen Sie ihr Wissen doch anhand von 30 aktuellen Fragen. Aber Achtung, es können auch mehrere Antworten richtig sein. Übrigens, auf der lernfahrt.ch-Site finden Sie auch eine Ordnungsbussenliste.

 

Na, durchgefallen?

http://www.lernfahrt.ch/sites/theorie/info.htm

Und, wieviel haben Sie zuletzt bezahlt?

http://www.lernfahrt.ch/sites/info/bussen.htm



Mailingliste

Die Webbuddy-Informationen können Sie auch per eMail erhalten. Sie brauchen lediglich Ihre eMail Adresse unter folgender URL einzutragen:

http://www.webbuddy.ch/newsletter



Archiv Das Webbuddy-Newsletter-Archiv hilft ihnen bei der Suche nach bereits veröffentlichten Beiträgen.